Kopfimpulstest

Kopfimpulstest

Damit unser Bild beim gehen nicht wackelt, gibt es einen Reflex, der jede Kopfbewegung direkt an das Auge weitergibt. Ist das Gleichgewichtsorgan gestört werden auch die Informationen nicht mehr rechtzeitig übermittelt und es kommt zu einer Augenbewegungsstörung, die man bei einer schnellen Kopfbewegung beobachten kann. Hieraus kann man direkte Rückschlüsse auf die sog. Bogengänge im Gleichgewichtsorgan ziehen. Es gibt mittlerweile auch die Möglichkeit diese Untersuchung Computer unterstützt (Videokopfimpulstest) durchzuführen um auch kleine Bewegungen sicher zu identifizieren, die dem Auge des Untersuchers entgehen würden.

© 2016 Schwindelambulanz-sinsheim